Bibliotheksordnung und Gebühren

Die öffentliche Bibliothek der Stadt Seekirchen ist eine Einrichtung der katholischen Stadtpfarre und der Stadtgemeinde und wird von einem Trägerverein geleitet. Sie wird als Freihand-Bibliothek geführt und steht allen Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern unbeschränkt offen.

Es wird gebeten, die entlehnten Medien schonend zu behandeln und beschädigte Bücher nicht selbst zu reparieren. Verlorenes oder Beschädigtes müssen Sie ersetzen. Die urheberrechtlichen Bestimmungen müssen eingehalten werden.

Anmeldung

Um sich etwas ausleihen zu können, brauchen Sie einen Leserausweis. Diesen erhalten Sie in der Bibliothek nach Angabe des Namens, der Adresse und der Geburtsdaten gratis. Kinder unter 14 Jahren benötigen für die Einschreibung die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters, der sich damit auch zur Haftung im Schadensfall und zur Begleichung anfallender Forderungen verpflichtet.

Wie und wie lange können Sie ein Buch ausleihen?

Sobald Sie einen Leserausweis haben, können Sie in den Regalen auswählen, was Ihnen gefällt. An der Ausleihtheke werden die ausgesuchten Medien verbucht. Die Leihdauer beträgt drei Wochen. Das Rückgabedatum entnehmen Sie bitte dem ausgedruckten Beleg. Sie können die Leihfrist (ohne Gebühr) max. zweimal verlängern lassen, wenn kein/e andere/r Leser/in das Medium vorbestellt hat. Wenden Sie sich hierfür vor/bei Ablauf der regulären Leihdauer an ihre/n Bibliothekar/in. Sie können auch telefonisch (während der Öffnungszeiten!) oder per  E-Mail eine Verlängerung beantragen.

Vorbestellung

Sie können sich für ein gewünschtes Medium vormerken lassen. Sobald es zurückgegeben ist, benachrichtigen wir Sie telefonisch oder per E-mail. Das Medium wird dann für Sie eine Woche zurückgelegt.

Verlängerungen und Vorbestellungen sind kostenlos.

Wenn Sie etwas verspätet abgeben

Sobald Sie die Rückgabefrist überschreiten, werden Versäumnisgebühren fällig (siehe Tariftabelle) und Sie werden von uns telefonisch oder brieflich an die Rückgabe des Buches erinnert. Zusätzlich werden Mahngebühren mit zusätzlichem Porto pro Brief verrechnet.

Gebühren

Jahreskarten
Einzelkarte € 12,- pro Jahr
Familienkarte € 15,- pro Jahr
Bücher, Zeitschriften, Spiele
drei Wochen kostenlos  

ab drei Wochen

(wenn nicht verlängert wurde)

€ 0,50 pro Woche
ab zwei Monaten zusätzlich € 1,5 Versäumnisgebühr pro Woche
DVDs, CDs, Hörbücher
pro Woche € 0,5  

ab drei Wochen

(wenn nicht verlängert wurde)

€ 1,- pro Woche
ab zwei Monaten zusätzlich € 1,5 Versäumnisgebühr pro Woche

 

Gäste
Bücher, Zeitschriften, Spiele
drei Wochen € 0,5,- pro Woche

ab drei Wochen

(wenn nicht verlängert wurde)

€ 1,- pro Woche
ab zwei Monaten zusätzlich € 2,- Versäumnisgebühr pro Woche
DVD und CD
pro Woche € 1,-  
ab drei Wochen (wenn nicht verlängert wurde) € 1,5 pro Woche
ab zwei Monaten zusätzlich € 2,- Versäumnisgebühr pro Woche

 

Verlängerungen: kostenlos
Reservierungen: kostenlos
Mahngebühren: € 1,5 Porto